Fingerlinge für die Pflege

Wenn in der Pflege nicht die ganze Hand bedeckt werden muss, sondern ein wirksamer Schutz für ein oder zwei Finger ausreicht, sind Fingerlinge aus Latex das passende Hilfsmittel. Sie entsprechen Schutzhandschuhen, die nur jeweils einen Finger bedecken. Durch Fingerlinge wird nicht nur die Pflegeperson vor Infektionen geschützt, sondern auch der Pflegende. Fingerlinge sind ein Fingerschutz, der auch über einen Fingerverband oder eine Mullbinde getragen werden kann, um diese vor Feuchtigkeit zu schützen oder ein frühzeitiges Ablösen von Pflastern zu vermeiden.

Pflegehilfsmittel im Wert von 40 € pro Monat gratis

Bestellen Sie Ihre monatlichen Pflegehilfsmittel kostenfrei mit dem PflegehilfeSet. Die Pflegekasse übernimmt die Kosten, wir übernehmen für Sie die Abrechnung. Jetzt Ihr kostenloses PflegehilfeSet anfordern

Fingerlinge im Pflegehilfeset

Fingerlinge aus Latex sind ein hygienisches und sicheres Hilfsmittel in der Pflege. Sie sind leichter anzuziehen als ein Schutzhandschuh und haben dabei dieselbe Wirkung. Sie geben zusätzlichen Gripp und verhindern, dass Pflegematerialien aus der Hand gleiten. Ein kompletter Schutzhandschuh ist nicht notwendig, wenn zum Beispiel Salbe auf entzündeter Haut aufgetragen werden muss. Dafür genügt ein Fingerling, der über dem Zeigefinger getragen das schnelle und hygienische Auftragen der Salbe auf der betreffenden Stelle erleichtert. Er ist leicht über den Finger zu rollen und wird nach einmaliger Benutzung entsorgt. Unverzichtbar sind Fingerlinge auch bei der rektalen Untersuchung von Patienten, zur Inspektion der Mundhöhle oder zur Schluckanbahnung bei Störungen der Schluckfrequenz. Ein gutes Tastgefühl bleibt dabei erhalten, sodass Fingerlinge bei der täglichen Pflege unterstützen und nicht behindern. Im Pflegehilfeset sind sie in den zwei Größe M oder L in einer Verpackungseinheit von jeweils 100 Stück erhältlich.


Konfigurator für Ihr Pflegehilfset

Wählen Sie aus unseren 6 PflegehilfeSets das passende für sich aus. Die Sets haben einen Wert von bis zu 40 € brutto und beinhalten die häufigsten Kombinationen an notwendigen Pflegehilfsmitteln, sodass Sie schnell und unkompliziert Ihr monatliches PflegehilfeSet bestellen können. Sie benötigen eine andere Zusammenstellung an Pflegehilfsmitteln? Dann nutzen Sie einfach unseren Konfigurator und stellen sich Ihr individuelles PflegehilfeSet im Wert von 40 € zusammen.

Einmal-Schutzschürzen
Menge wählen:
Händedesinfektion
Menge wählen:
Mundschutz

Mundschutz

50 St.

Menge wählen:
Flächendesinfektion
Menge wählen:
Einmalhandschuhe

Einmalhandschuhe

100 St.

Menge wählen:
Bettschutzeinlagen
Menge wählen:
Fingerlinge

Fingerlinge

100 St.

Menge wählen:

Fingerlinge als Schutz der Finger

Wenn ein Fingerverband getragen werden muss, kann ein Fingerling dafür sorgen, dass dieser nicht feucht wird und sich vorzeitig ablöst. Auch über Mullbinden und Pflaster trägt ein Fingerling zu einem zusätzlichen Schutz vor Verschmutzung und Nässe bei. Bei Wunden wie Schnittverletzungen schirmen Fingerlinge die verletzten Stellen vor Keimen ab und dienen der Sicherheit und Hygiene sowohl der Pflegeperson als auch des Pflegenden. Die tägliche Körperpflege mit Lotionen und Salben wird durch den Einsatz von Fingerlingen hygienischer und die Finger werden vor hautschädigenden Einwirkungen geschützt. Dabei ist die Anwendung noch einfacher als das Tragen von Schutzhandschuhen aus Latex. Im Pflegehilfeset sind die elastischen Fingerlinge gerollt und puderfrei sowie unsteril enthalten. Sie werden einfach in benötigter Anzahl über einem oder mehreren Finger abgerollt und nach Gebrauch zusammengerollt und entsorgt. Diese unkomplizierte Handhabung erleichtert die tägliche ambulante Pflege enorm.

Hygiene in der Pflege durch Fingerlinge

Der ungeschützte Umgang mit infektiösem Material in der Pflege kann schwerwiegende Folgen haben. Deshalb empfehlen wir vom Pflegehilfeset für Situationen, in denen der Einsatz eines Einmalhandschuhs übertrieben scheint, puderfreie Fingerlinge aus Latex als Pflegehilfsmittel zu verwenden. Diese sollen sowohl die Pflegeperson als auch den Pflegenden vor Infektionen und Krankheiten schützen. Auch bei Kontakt mit aggressiven Reinigungsmitteln haben sie sich bewährt, da sie robust und reißfest sind und keine Feuchtigkeit an die Haut lassen. In zwei Größen erhältlich, schneiden sie nicht ein, sitzen nicht zu locker und nicht zu fest und lassen sich nach der Benutzung problemlos wieder abstreifen. Ob zum Schutz vor oberflächlichen mechanischen Verletzungen, zum täglichen Einreiben oder Untersuchungen in der Pflege: Fingerlinge sind ein sehr hilfreiches Produkt im Pflegehilfeset!