Händedesinfektion

Händedesinfektion ist in der ambulanten Pflege unerlässlich, um Hygiene und Infektionsschutz zu gewährleisten. Die Hände zu waschen, reicht allein nicht aus, um Krankheitserreger zu reduzieren oder zu beseitigen. Auch wenn die Pflegeperson ein Familienmitglied ist und der Pflegende sich anfangs seltsam vorkommt, so sollte beim Thema Desinfektion keine falsche Scheu bestehen. Händedesinfektionsmittel dienen der Keimreduzierung und mindern damit das Infektionsrisiko – sowohl für die Pflegeperson, die oftmals ein geschwächtes Immunsystem hat und daher besonders anfällig für Infekte ist, als auch für den Pflegenden.

Pflegehilfsmittel im Wert von 40 € pro Monat gratis

Bestellen Sie Ihre monatlichen Pflegehilfsmittel kostenfrei mit dem PflegehilfeSet. Die Pflegekasse übernimmt die Kosten, wir übernehmen für Sie die Abrechnung. Jetzt Ihr kostenloses PflegehilfeSet anfordern

Händedesinfektion mit dem Pflegehilfeset

Im Pflegehilfeset ist die FORMADES Derm Plus Händedesinfektion in dem Verpackungsinhalt 500 Milliliter enthalten. Dabei handelt es sich um ein viruzides alkoholisches Händedesinfektionsmittel mit Rückfetter zur Anwendung auf der Haut. Es ist für die hygienische und chirurgische Händedesinfektion geeignet und phenol- und parfümfrei. Dermatologisch getestet, ist es auch für allergieempfindliche Personen verwendbar. Durch die Anwendung von Händedesinfektionsmitteln werden Keime reduziert und das Infektionsrisiko gemindert, was sowohl die zu pflegende Person als auch den Pfleger schützt. Der Aufwand, das Desinfektionsmittel in den Händen zu verteilen, ist minimal, aber die Wirkung groß. Die anwendungsfreundliche Wirkstoffkombination ist sogar in Sekunden wirksam gegen Noro-Viren. Von Schmuck (Ringe, Armbanduhr), Nagellack und langen sowie künstlichen Fingernägeln sollten Sie Abstand nehmen, da diese die Desinfektionswirkung beeinträchtigen. Verschmutzte Hände müssen zudem immer vor dem Desinfizieren gründlich gewaschen und getrocknet werden.


Konfigurator für Ihr Pflegehilfset

Wählen Sie aus unseren 6 PflegehilfeSets das passende für sich aus. Die Sets haben einen Wert von bis zu 40 € brutto und beinhalten die häufigsten Kombinationen an notwendigen Pflegehilfsmitteln, sodass Sie schnell und unkompliziert Ihr monatliches PflegehilfeSet bestellen können. Sie benötigen eine andere Zusammenstellung an Pflegehilfsmitteln? Dann nutzen Sie einfach unseren Konfigurator und stellen sich Ihr individuelles PflegehilfeSet im Wert von 40 € zusammen.

Einmal-Schutzschürzen
Menge wählen:
Händedesinfektion
Menge wählen:
Mundschutz

Mundschutz

50 St.

Menge wählen:
Flächendesinfektion
Menge wählen:
Einmalhandschuhe

Einmalhandschuhe

100 St.

Menge wählen:
Bettschutzeinlagen
Menge wählen:
Fingerlinge

Fingerlinge

100 St.

Menge wählen:

Wirksame Händedesinfektion will gelernt sein

Es gibt drei Grundprinzipien, die bei der Händedesinfektion beachtet werden sollten:

  1. Die Hände müssen trocken sein, bevor das Desinfektionsmittel aufgetragen wird.
  2. Die Hände müssen komplett mit dem Desinfektionsmittel benetzt werden. Dies schließt auch insbesondere Daumen, Fingerkuppen und die Nagelfalz ein.
  3. Das Desinfektionsmittel sollte mindestens 30 Sekunden einwirken.

Wir vom Pflegehilfeset empfehlen Ihnen folgendes Vorgehen bei der Händedesinfizierung, um diese drei Grundprinzipien zu beachten: Geben Sie eine nicht zu kleine Menge des Händedesinfektionsmittels auf eine Handfläche und verreiben Sie es auf der anderen Handfläche. Wiederholen Sie den Vorgang dann Handfläche auf Handrücken und Handfläche auf Handfläche mit gespreizten Fingern für beide Hände. Anschließend verteilen Sie die Flüssigkeit weiter, indem Sie die Außenseite der Finger auf der gegenüberliegenden Handfläche mit verschränkten Fingern massieren und die Daumen in der geschlossenen Handfläche benetzen. Zuletzt sollten Sie mit den Fingerkuppen in der hohlen Hand hin und her reiben, damit auch diese durch das Mittel befeuchtet werden. Vergessen Sie nicht, dass für eine hygienische Händedesinfektion nach dem Auftragen eine Einwirkzeit von mindestens 30 Sekunden gewährleistet werden sollte. Händedesinfektionsmittel dürfen zudem nicht auf offenen Wunden angewendet werden.

Eigenschaften von Händedesinfektionsmitteln

Das Händedesinfektionsmittel FORMADES Derm Plus ist im Pflegehilfeset enthalten, da es ein besonders hautfreundliches Produkt ist. Es enthält rückfettende Substanzen und dient damit sowohl der Abwehr von Krankheiten als auch dem Hautschutz und der Hautpflege. Ein rein alkoholisches Händedesinfektionsmittel würde sonst bei häufiger Anwendung durch die stark austrocknende Wirkung die Hautflora beeinträchtigen und Hautschäden verursachen. Hergestellt ohne Parfumöle, Farbstoffe und kumulierende Langzeitwirkstoffe, ist die Händedesinfektion mit dem Artikel aus dem Pflegehilfeset besonders hautverträglich und schonend möglich. Das Händedesinfektionsmittel ist zudem kompatibel mit allen Waschlotionen. Fordern Sie Händedesinfektionsmittel mit dem Pflegehilfeset an und verwenden Sie es vor und nach jedem Patientenkontakt, um Bakterien und Viren keine Chance zu geben!